Aktuelles 02. Juli 2019 · (jmei)

Kita-Kinder von der Oder kicken beim FRÖBEL- Fußball Cup in Köln

Es könnte eine Tradition werden: Bereits zum zweiten Mal reisten Kinder aus den FRÖBEL-Kindergärten Regenbogen und Oderknirpse aus Frankfurt (Oder) zum FRÖBEL-Fußball Cup nach Köln.

Gruppenbild der Kicker aus Frakfurt (Oder).

Am Freitagmorgen ging es zunächst mit dem Regionalexpress nach Berlin-Hauptbahnhof. Von hier aus startete der ICE Richtung Nordrhein-Westfalen. Vier Stunden Zugfahrt konnten kommen, über Hannover und Bielefeld bis nach Köln. Ganz schön anstrengend für Fünf- und Sechsjährige, doch alle hielten gut durch. Gegen 16 Uhr war das Ziel erreicht, die Jugendherberge Köln-Deutz. Am Abend ging es noch kurz in die Altstadt und über den Rhein. Schließlich ist der Dom vom Hostel zu Fuß nur rund 15 Minuten entfernt. Bei bestem Wetter war im Herzen der Stadt alles voller Menschen.

Am nächsten Tag wurde es ernst für die Frankfurter Kicker. Auf dem Fußballplatz des DJK Grün-Weiß Köln-Nippes, der gar nicht so einfach zu finden war, versammelten sich 23 Kita-Teams, vor allem aus NRW. Entsprechend wuselig ging es auf der Kunstrasenanlage zu. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm mit einem Vater spielte das FRÖBEL-Team Ostbrandenburg gleich die erste Partie. Der Gegner hieß Krähennest. Die kleinen Oderkicker zeigten eine tolle Leistung, nach zehn Minuten stand es 4:4-unentschieden.

Das zweite Spiel ging dann gegen den FRÖBEL-Kindergarten Spürnasen und wir verloren mit 1:4. Doch gegen die Mannschaft aus dem FRÖBEL-Kindergarten Kleine Könige war es dann soweit: FRÖBEL Ostbrandenburg gewann mit 1:0. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel über den ersten Sieg groß.

Auch in den beiden letzten Spielen gab die Frankfurter ihr Bestes. Doch bei den hohen Temperaturen ließen Kräfte und Konzentration trotz Eis, Obst und viel Wasser bald nach. 0:3 hieß es gegen die Tausendfüßler, 1:3 gegen den heimischen Kita Regenbogen aus Köln – die dann später im Finale auch den Siegerpokal davontrug.

Für das weitangereiste Team von der Oder gab es trotzdem Medaillen. Und natürlich jede Menge Applaus für die tolle Leistung von Eltern und pädagogischen Fachkräften. Beim abendlichen Bummel durch die Kölner Innenstadt wartete dann noch eine Überraschung auf die Kita-Kicker aus Frankfurt: eine große Kugel Eiscreme. Es war ein schöner Abschluss einer toll organisierten Fahrt, die nicht nur bei den Kindern bleibende Erinnerungen hinterlassen hat – im nächsten Jahr gerne wieder!

Lesen Sie hier den Bericht aus Köln.